Fotos und Berichte


Herbst Bilderausstellung Doris Känzig
Am 8. September 2012 fand in der Cafeteria die Vernissage der Oltner Künstlerin Doris Känzig statt.
Doris Känzig wurde 1952 in Olten geboren und ist ihrer Heimatstadt bis heute treu geblieben. Die pensionierte Sprachheilkindergärtnerin malt seit 1993 Oel- und Acrylbilder, wobei sie ihr grosses Hobby jetzt vermehrt ausüben kann. Nach zahlreichen Ausstellungen in Olten und Engelberg liegt ihr die aktuelle Ausstellung besonders am Herzen – Doris Känzig wurde nämlich gegenüber dem Altersheim St. Martin geboren, wo sie auch ihre Jugend verbrachte.
Ihr malerisches Lieblingsthema ist die Natur, wie z.B. Blumen, Landschaften, Tiere. Die teilweise vergrösserte Darstellung dieser Motive ermöglicht der Malerin, vielfältige Strukturen und Farbimpressionen - je nach Stimmung – auf die Leinwand zu zaubern. „Naturmotive liefern mir die allerschönsten Farb- und Formideen“.
Bei näherem Hinschauen fällt auf, dass die neusten Bilder abstrakter geworden sind. Die Form der früher detailliert gemalten Blumen wurde vereinfacht und reduziert. Dank dieser Gegenüberstellung in der aktuellen Ausstellung kann diese Entwicklung an Ort und Stelle beobachtet werden.
Die grosse Liebe zu den Farben ist geblieben, jedoch verwendet Doris Känzig vermehrt eine reduzierte Farbpalette. Aus zwei Farbtönen - z.B. Rot und Blau, zusammen mit Weiss – entsteht ein neu entdeckter, harmonischer Farbenzauber.
Die nach Farbthemen gestaltete Bilderpräsentation soll Besucher und Heimbewohner beim Aufenthalt in der Cafeteria des Altersheims täglich erfreuen. Die Ausstellung dauert bis zum 3. Dezember 2012, sie ist täglich von 11 bis 17 Uhr geöffnet.
Alters- und Pflegeheim St. Martin | Tel. 062 205 52 52 |
> Demenzzentrum Olten
Webprojekte dyna.ch